Was ist Social Web macht Schule?

Cybermobbing, Bildrecht, Medienabhängigkeit – Das Dresdner Präventionsprojekt Social Web macht Schule engagiert sich sachsenweit für einen sicheren und selbstverantwortlichen Umgang mit digitalen Medien, insbesondere sozialen Netzwerken wie Instagram, YouTube und WhatsApp. Dazu klären wir in Workshops für Schulklassen und Abendveranstaltungen für Eltern sowie Fortbildungen für Lehrende über die Möglichkeiten und Herausforderungen dieser so wichtig gewordenen Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen auf. Dank unserer Expertise in guten Händen. Seit 2011 konzipieren und veranstalten wir Vorträge, Workshops und Informationsabende für Kinder, Jugendliche, Lehrende, Eltern und Multiplikatoren. Pro Jahr sind wir sachsenweit an mehr als 50 Schulen zu Gast und sind dank gut geschulter Trainer*innen, Partner und Unterstützer auf einen reichen Material- und Erfahrungsschatz in der Medienbildung stolz. Gefördert werden die Veranstaltungen über das Qualitätsbudget, GTA-Mittel  oder Präventionsgelder des Freistaates Sachsen. Weiterhin arbeiten wir mit Sponsoren zusammen, unter deren Schirmherrschaft wir die Workshoptage in Einzelfällen durchführen oder weiterführende Unterstützung vermitteln. Weitere Informationen dazu finden Sie auch unter der Rubrik Veranstaltungen.

 


Welchen Einfluss Influencer*innen auf mich hatten

Blogbeitrag von Josephin Born Influence me Influencer*innen – sie setzen die Trends von heute und werden gerade für Kinder und Jugendliche immer mehr zum Maßstab. Sie werden ihrem Namen auf jeden Fall gerecht. Denn die Content Creator haben einen riesigen Einfluss auf das Verhalten vieler Teenager*innen. Wer will nicht makellos und perfekt aussehen? Denn genau dieses Ideal leben die Stars ihren Follower*innen vor. Doch ist die Welt der Content Creator wirklich so perfekt, wie sie scheint? Scrollt man durch den Feed, sieht man makellose Haut, definierte Körper und wunderschöne Gesichter. Alles wirkt wie aus dem Bilderbuch. Die Realität hinter der Gute-Laune-Maske bleibt uns aber verborgen. Für Jüngere wirkt alles sehr...Weiterlesen